Die Bretagne bietet im Prinzip jedem Urlauber die von ihm gewünschte Vielfalt und Abwechslung, die einen Urlaub erst interessant und zu einem Erlebnis werden lassen.

Sogar der Sommer-Tourist, der wegen der noch unentdeckten, kleinen, verschwiegenen Sandbuchten hierher kommt, wird von den unendlich reichen Möglichkeiten des touristischen Entdeckens angesteckt. Kaum jemand, der sich nicht aufmacht, diese Vielfältigkeit der Bretagne zu entdecken, zu erkunden und zu bestaunen.

Urlaubs-Aktivitäten

Natürlich finden in unserer Region die Haupt-Sportarten im Wasser statt! Schwimmen in der direkt vor der Haustür liegenden Bucht, anschließend zu Hause duschen und sonnenbaden im eigenen Garten zwischen blühenden Hortensien – was will man mehr!

In der Bucht von Audierne bietet das „Centre nautique“ alle Wassersportarten,wie z.B. segeln, surfen, schnorcheln, tauchen. Es werden auch geführte Boots- und Kajakfahrten sowie Angelausflüge angeboten.

Zu einem eintägigen Schiffsausflug zur Ile de Sein besteigen Sie das Schiff morgens gegen 10:00 und kehren mit vielen neuen Eindrücken gegen 17:30 wieder zurück.

Wandern in der BretagneMarkt BretagneErlebnisreich ist auch ein Besuch auf der Pointe du Van und der Pointe du Raz, dem westlichsten Punkt Europas.

Natürlich können auch andere Sportarten gepflegt werden. Verschiedene Tennis-Anlagen und einige Golfplätze gibt es in der Region, ein Reitstall befindet sich in 3 km Entfernung.

Die abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit ihren fast ebenen Wegen (wunderbar geeignet dazu ist auch das Goyen-Tal) bietet gute Radfahrmöglichkeiten und ist ideal zum Joggen.

BretagneFischerei in der BretagneDas pulsierende Leben in Audierne – mit seinem beliebten Markt samstags vormittags – bietet alles an Restaurants, Creperien und Bistros, was man sich wünscht. Man flaniert am Hafen entlang, setzt sich in eines der zahlreichen Strassencafes oder geniesst seinen Aperitif in einer typisch bretonischen Hafenbar und beobachtet das abwechslungsreiche Leben zu Wasser und auf dem Land. Entlang der gesamten Küste kehren abends die Fischer in ihre Häfen zurück und  bringen den Fang des Tages – frischer, authentischer geht es wirklich nicht mehr!

Bretagne189675_original_R_K_by_Detlev-Beutler_pixelio.deZu den interessantesten und sehenswertesten Kulturstätten der südlichen Bretagne zählen der Dom und die Altstadt von Quimper (ca. 25 km), das kleine Städtchen Locronan (etwa 20 km) und die zahlreichen Schlösser entlang des Odet Flusses.

Die Megalithen-Allee von Pors Poulhan (ca. 2 km) sowie zahl reiche Kirchen, Kapellen und in einem kleinen Ort nahe Plouhinec steht der nachweislich älteste Calvaire der Welt.